Bild
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Blood and Roses
keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe
#1


Benvenuti a Roma!
Rom, bekannt auch als die "Ewige Stadt", liegt in der Mitte der italienischen Halbinsel am Fluss Tiber. Mit einer Einwohnerzahl von etwa drei Millionen Bewohnern ist sie die größte Stadt in Italien. Rom zeichnet sich durch zahlreiche bedeutende Museen und Bauten aus, die Ziel etlicher Touristen sind.

Doch so beschaulich die Großstadt auf dem ersten Blick wirkt, so verbirgt sich hinter dicken Mauern Kriminalität. Seit jeher gehört die Mafia zu Italien, wie das Kolloseum in Rom. Hinter dem Rücken der Justiz wird geschmuggelt, gemordet und gefoltert. Dabei haben sie ein einziges Ziel: Soviel Macht wie möglich zu haben. Reicher zu sein, als die Staatsgewalt. Und was macht man mit der ganzen Kohle? Richtig! Die richtigen Leute bestechen.

Aber als die erstem Menschen verschwinden und - teilweise stark unkenntlich und tot - wieder auftauchen, scheint auch alles Geld der Welt nichts zu nutzen, um die Justiz von einer Verfolgung abzuhalten. Erst, als der Mafia-Boss Giuseppe Rinaldi persönlich Opfer wird und die Klatschblätter am nächsten Tag davon berichten, ist es offiziel: Ein Serienmörder treibt sein Unwesen. Selbst die Rinaldis sind nicht unbesiegbar!
Zitieren
Inlinemoderation Beitragsmoderation