Bild
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Antworten 
Allgemeiner Support
keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe
#1
Allgemeiner Support
Hier kannst du alle inhaltlichen Fragen zum Forum loswerden.
Zitieren
Mel
keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe
#2
Huhu,

ich klick mich gerade ein wenig durch euer Forum und mir ist aufgefallen wenn man im Header auf "001" geht, sollte das wohl zur Storyline verlinken, aber als Gast hat man darauf keinen Zugriff. :)

Viele Grüße
Mel
Zitieren
45 Jahre Barkeeper Hascombe Walk Werwolf Beta Hollow Oak Pack Nika Langsamposter mehr als 2 000 Zeichen
#3
Manchmal steht hinter’m Tresen vom Hangman’s Knot einer mit einem Gesicht, als würde der sich gerade ernstlich Gedanken darüber machen, wie man sich keine Gedanken macht. Graham hat’s eben nicht leicht mit den Leuten in Grim’s Ditch. Oder sonst wo. Generell ist sein Interesse am Leben der Leute, die sich betrunken an den Tresen drängen und „Noch einen, Graham, bitte noch einen“ nuscheln, eher durchwachsen. Warum Alkohol redselig macht, das würde ihn interessieren, aber er hat schon längst eingesehen, dass da nichts zu machen ist und füllt die Gläser grummelnd nach. Falls nötig schmeißt er die Idioten vor die Tür; konsequent ist er, aber er macht kein Theater. Fremden gegenüber ist er in der Regel respektvoll, bei den Einheimischen ist er als der Wachhund vom Hangman verschrien und wenn Graham albern wäre, dann würde er darüber lachen. Weil die Leute wissen gar nicht, wie recht sie damit haben. Allgemein ist Grahams Lachen ansteckend, in der Regel aber genauso selten. „Hm“ und „Umpf“ und „Ah“ sind dagegen feste Bestandteile seines Vokabulars. Wie die Rechnung aufgeht, dass ausgerechnet der eine Frau gefunden hat, weiß keiner so genau, aber irgendwoher muss der Ring am Finger kommen. Darüber, dass er schon seit einem Jahr geschieden ist und ihn trotzdem nicht abnimmt, redet Graham dann aber auch wieder nicht. Wobei, das tut er ja sowieso nie. Also alles in Ordnung.
Hello Hello Mel Ghost6

Vielen lieben Dank für den Hinweis, wir sind an der Sache bereits dran! In den ersten Tagen schleicht sich eben doch da und dort noch der ein oder andere Schluckauf ein Ghost3 Aber ich hoffe davon abgesehen findest du dich gut bei uns zurecht und ich wünsche dir noch viel Vergnügen beim Stöbern!

Liebste Grüße,
die Nika

Edit: Das Problem wurde behoben, ab sofort ist die Storyline auch für Gäste einsehbar!
Zitieren
23 Jahre Erzieherin Hascombe Walk Hexe Arkanist Lunar Coven Bea Gemischtposter mehr als 2 000 Zeichen
#4
Yeah, and everything that I love
is bad for me and it sucks
Daisy Eloise Beauville ist gewiss kein niedliches Gänseblümchen. Auch wenn der unschuldige Blick, die langen blonden Haare und ihr zartes Alter von 23 Jahren darauf hindeuten könnten, senden zu tiefe Ausschnitte, zu kurze Röcke und roter Lippenstift auf den Lippen da andere Signale, wobei man sie an der Arbeit als Kindergärtnerin kaum wiedererkennt, da sie dort Jeans und bequeme Pullover präferiert. Wenn man Daisy nicht kennt fällt es einem schwer sie nicht in eine Schublade mit der Aufschrift "zu leicht zu haben" zu schieben, denn da gehört sie nicht hinein. Ihre männlichen Bekanntschaften sind an einer Hand abzählbar und wenn man sie fragen würde, dann war sie in ihrem Leben auch nur einmal wirklich verliebt. Ihr Fokus liegt aktuell einfach auf anderen Dingen und ihr Aussehen lenkt erfolgreich von genau diesen ab. Als Arkanistin, welche ihre Hauptfähigkeiten im Bereich Heilung und Energiebarrieren besitzt, fühlt sich die Blondine manchmal nutzlos in ihrem Zirkel und ihr Streben nach mehr Macht kann mit Pech noch zu einem Problem für sie werden.
Hallo ihr Lieben, bräuchte noch einen weiteren Tag damit ich mit Daisy fertig werde, hab mich irgendwie zeittechnisch verschätzt und dachte nicht, dass ich heute zuhause so viel machen muss. Morgen bin ich aber auf jeden Fall fertig!love

Dante Edgecomb hat deinen Beitrag moderiert (01.09.2020 14:07):
Hab ich dir draufgepackt!
Zitieren
36 Jahre Hilfspersonal All Hallows Road Werwolf Beta Hollow Oak Pack Nana Gemischtposter ca. 2 000 Zeichen
#5
Jonathan ist ein stiller und eher eigenbrötlerische Zeitgenosse. Wer ihn besser kennt, weiß mit dieser Eigenschaft durchaus umzugehen oder geht ihm wohlweislich aus dem Weg. Der 36 Jährige stammt ursprünglich aus Grim's Ditch, zog jedoch als Teenager mit seinen Eltern in eine andere Stadt und hätte wohl selbst am allerwenigsten daran geglaubt, dass er einmal wieder hier landen würde. Doch nach dem Biss eines Omegas veränderte sich alles und Jonathan hielt es für das Beste, abzutauchen und erst einmal von der Bildfläche zu verschwinden. Bis heute ist er darauf quasi nicht wieder aufgetaucht. Seitdem sind vier Jahre vergangen. Er lebt mit seiner Granny zusammen, die trotz ihres Alters noch immer eine rüstige Frau ist und ihren Enkel gelegentlich zur Räson ruft.
chrm... Hallo ihr Lieben! love

Ich bin ein bisschen hohl und habe nicht gesehen, dass Jonathans Namensfeld bei der Registrierung mit Kleinbuchstaben ausgefüllt wurde...
Daher möchte ich gern zwei Großbuchstaben für den kleinen Jonathan kaufen. Sorry für die Arbeit!

Liebe Grüße :)

Emil de Coster hat deinen Beitrag moderiert (17.11.2020 08:38):
Einmal zwei Großbuchstaben zum Mitnehmen! ♥️
Zitieren
Gast
keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe
#6
Hi ihr Lieben!

Ich bin heute zufällig auf euer hübsches kleines Forum gestoßen und habe mich direkt neugierig durchgeklickt - und ich möchte nun nicht wie der größte Grammatikdiktator wirken, aber die Bemerkung bezüglich das/dass hat mich schon ziemlich zum Grinsen gebracht, da ich jedes Mal innerlich einen Anfall bekomme, wenn ich sehe, dass das (ha ha) falsch gemacht wird. :'D Auch auf die Gefahr hin, mich zu blamieren, wollte ich fragen, ob ich bezüglich einer Reservierung einfach hier reinposten soll oder das irgendwie selbst vornehmen kann/soll - falls ja, bin ich leider an dieser Aufgabe gescheitert. XD Mir spuken schon einige Gedanken im Kopf, wie ich meinen Charakter gestalten könnte, ich würde aber noch gerne wissen, wie es mit dem Postingrhythmus bei euch aussieht - ich habe zwar erstalkt, dass sich die meisten als "Gemischt-" oder "Langsamposter" bezeichnen, aber langsam ist bekanntermaßen relativ - da ich in dieser Hinsicht zugegebenermaßen unberechenbar sein kann. Normalerweise bezeichne ich mich als lahme Schnecke, kann aber auch sehr schnell sein, wenn meine Muse so will; und obwohl ich eine Engelsgeduld besitze, verliere ich leider schnell die Motivation, wenn bspw. im Normalfall nur ein Beitrag in zwei Monaten kommt, weil dann schlichtweg nichts vorangeht. Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt - mir ist natürlich bewusst, dass es von Person zu Person unterschiedlich ist, eine ganz grobe Tendenz zu haben wäre aber hilfreich. Vielen Dank im Voraus und sorry für diesen Roman! :D

Liebe Grüße! ♥
Zitieren
258 Jahre Buchhalter Lantern Close Thomas Erskine sieht aus wie 30 Jahre Ravnos Nika Gemischtposter mehr als 2 000 Zeichen
#7
Geboren im “Annus Mirabilis“ des Siebenjährigen Krieges hatte seine Mutter gedacht, er sei vom Glück gesegnet. Mit sechs Jahren wäre er beinahe an Scharlach gestorben, fünf Jahre später wurde er von einer zurücksetzenden Kutsche erdrückt, auf der Überfahrt nach Indien erkrankte er an einer Lungenentzündung, mit zwanzig Jahren stand er selbst in Mitten eines Krieges und dachte er könne nicht sterben. Das gefällt Emil. Es lappt angenehm ins Irrationale. Es war nicht er, sondern Rex Praetorius, der ihn nicht hatte gehen lassen können: fort, weg, aus dem Leben. Emil rechnet nach, wie lange er bereits tot ist: mehr als zweihundert Jahre. Das kegelt ihn kurz aus der Spur. Es ist ein Beziehungsgeflecht aus Schlieren und Flecken, dass ihn in all den Jahren an den anderen Vampir gebunden hat. Und an seine Vertrauten. Die Zuneigung, die er für sie empfindet, legt den Gedanken an die Möglichkeit des Wortes Familie nahe. Deswegen ist er ihnen auch diesmal in dieses schlimmstille Städtchen gefolgt, in dem jeder Neuankömmling eine Sensation ist und sein Name Thomas Erskine lautet, der ganz und gar mittelmäßige Buchhalter von Robert Houk.
Hallihallo lieber Gast!

Zuallererst einmal vielen Dank für die lieben Worte! Das geht natürlich runter wie Butter, wenn unser Forum und unser Faible für Ortographie solchen Anklang findet ♥️

Nun zu deinen Fragen:
1. Die Reservierungen findest du hier Ghost3
2. Was das Postingverhalten betrifft, kann ich dir, wie du selbst schon vermutet hast, leider keine eindeutige Antwort geben. Geduldig sind wir alle miteinander, kann ich behaupten, aber was das Tempo angeht variiert das von Person zu Person. Einige User posten ungefähr wöchentlich, aber tippen die Antwort auch mal direkt am selben Tag, wenn es sie überkommt, andere sind etwas gemütlicher unterwegs. Da wir eine sehr kleine, aber gut vernetzte Community sind, kann ich empfehlen, sich vorab einfach abzusprechen, was das angeht Ghost1 Im Moment würde ich uns jedenfalls als recht aktiv bezeichnen!

So, ich hoffe meine Antworten konnten dir weiter helfen, falls nicht: feel free to ask away!

Liebste Grüße,
die Nika
Zitieren
36 Jahre Hilfspersonal All Hallows Road Werwolf Beta Hollow Oak Pack Nana Gemischtposter ca. 2 000 Zeichen
#8
Jonathan ist ein stiller und eher eigenbrötlerische Zeitgenosse. Wer ihn besser kennt, weiß mit dieser Eigenschaft durchaus umzugehen oder geht ihm wohlweislich aus dem Weg. Der 36 Jährige stammt ursprünglich aus Grim's Ditch, zog jedoch als Teenager mit seinen Eltern in eine andere Stadt und hätte wohl selbst am allerwenigsten daran geglaubt, dass er einmal wieder hier landen würde. Doch nach dem Biss eines Omegas veränderte sich alles und Jonathan hielt es für das Beste, abzutauchen und erst einmal von der Bildfläche zu verschwinden. Bis heute ist er darauf quasi nicht wieder aufgetaucht. Seitdem sind vier Jahre vergangen. Er lebt mit seiner Granny zusammen, die trotz ihres Alters noch immer eine rüstige Frau ist und ihren Enkel gelegentlich zur Räson ruft.
Hello! love

ich befürchte, dass ich die Antwort aufgrund des Bretts vor meinem Kopf nicht finden kann: so please send help! pls

Aus einem mir nicht ersichtlichen Grund funktioniert die Postfarbe nicht. :( Cache schon gelöscht, andere Farbe schon probiert, alles neu abgespeichert. Forum will nicht xD

Liebe Grüße
Nana
Zitieren
258 Jahre Buchhalter Lantern Close Thomas Erskine sieht aus wie 30 Jahre Ravnos Nika Gemischtposter mehr als 2 000 Zeichen
#9
Geboren im “Annus Mirabilis“ des Siebenjährigen Krieges hatte seine Mutter gedacht, er sei vom Glück gesegnet. Mit sechs Jahren wäre er beinahe an Scharlach gestorben, fünf Jahre später wurde er von einer zurücksetzenden Kutsche erdrückt, auf der Überfahrt nach Indien erkrankte er an einer Lungenentzündung, mit zwanzig Jahren stand er selbst in Mitten eines Krieges und dachte er könne nicht sterben. Das gefällt Emil. Es lappt angenehm ins Irrationale. Es war nicht er, sondern Rex Praetorius, der ihn nicht hatte gehen lassen können: fort, weg, aus dem Leben. Emil rechnet nach, wie lange er bereits tot ist: mehr als zweihundert Jahre. Das kegelt ihn kurz aus der Spur. Es ist ein Beziehungsgeflecht aus Schlieren und Flecken, dass ihn in all den Jahren an den anderen Vampir gebunden hat. Und an seine Vertrauten. Die Zuneigung, die er für sie empfindet, legt den Gedanken an die Möglichkeit des Wortes Familie nahe. Deswegen ist er ihnen auch diesmal in dieses schlimmstille Städtchen gefolgt, in dem jeder Neuankömmling eine Sensation ist und sein Name Thomas Erskine lautet, der ganz und gar mittelmäßige Buchhalter von Robert Houk.
Hi Nana!

Die Postfarbe funktioniert nun, im Zweifelsfall einfach noch einmal deinen Cache leeren, dann solltest du sie auch sehen! love

Liebste Grüße,
die Nika
Zitieren
Antworten 
Inlinemoderation Beitragsmoderation