Bild
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Altersliste
Reservierte Avatare Vergebene Avatare Genutzte Namen
Altersliste Geburtstagsliste Jobliste
Rassenliste Fähigkeitenliste Zugehörigkeitsliste
Stadtkarte Verortung der Stadt Clubs und Vereine
Bewohnerübersicht Zweitcharaktere Postverhalten

Hascombe Walk
Carlinghowe Road
Wolborough Street
All Hallows Road
Shincliffe Street
Scratgate Lane
Lantern Close
Harrow Hill Drive
Fore Street

Straßen
All Hallows Road
(3 Bewohner)
Carlinghowe Road
(3 Bewohner)
Fore Street
(1 Bewohner)
Informationen
€€ NRS BC1C2 €€ NRS BC1C2 NRS DE
Als Familienviertel besticht die All Hallows Road mit vielen sehr erschwinglichen Mietobjekten. Vom Westen und der Carlinghowe Road ausgehend, säumen mietbare Doppelhaushälften beide Straßenseiten. Die ansässige Pferderanch bietet den Kleinen und Großen eine tolle Erfahrung und zieht besonders in der Saison die Touristen von der Altstadt in die ruhige Gegend. Der Kreisel im östlichen Straßenverlauf schließt kleine eingeschossige Einfamilienhäuser, im Stil ähnlich den Bungalows, ein, die gerne als kleine Ferienhäuser bzw. -wohnungen vermietet werden. Der All Hallows Road ist besonders für Familien der soliden und besseren Mittelschicht sehr attraktiv.
All Hallows Road
Der Blick aufs Meer belohnt all jene Bewohner, die sich die Miete für die in der Carlinghowe Road angesiedelten Doppelhaushälften oder Wohnungen in den wenigen, zwischen den Haushälften verteilten, Mehrparteienhäusern leisten können. Sie liegt hier etwas über dem örtlichen Durchschnitt und ergibt sich sowohl aus dem Ausblick als auch aus der Lage. So bietet die Strandpromenade besonders in der Saison einen beliebten Anlaufpunkt für Touristen, die bei Tidal Waves Camping entweder selbst Urlaub machen oder die Angebote zum Surfen, Rudern oder Verweilen annehmen. Neben dem hiesigen Campingplatz finden sich hier ebenfalls einige Ferienwohnungen. Als Zugezogener gestaltet es sich äußerst schwierig, in der Carlinghowe Road noch ein freies Mietobjekt zu finden, liegen die Rechte hier doch oft schon über Generationen in Familienbesitz.
Carlinghowe Road
Als eine von zwei Zu- und Abfahrtsstraßen stellt die Fore Street den sozialen Tiefpunkt der Stadt dar. Fast alle der hier einst prächtigen Einfamilienhäuser haben die beste Zeit längst hinter sich gelassen, keine Sanierung genossen und sind heute im besten Falle ungepflegte zu Verfall neigende Häuser, deren Bewohner zur unteren Bildungs- und Sozialschicht gehören. Die Doppelhaushälften sind für einen sehr niedrigen Preis zu mieten, können aber mit nicht mehr als ihren Quadratmetern punkten. Die Straße führt vorrangig aus Grim’s Ditch heraus, besitzt keinerlei Lokalitäten und wird bereits seit Generationen eher stiefmütterlich von der Gemeinde behandelt.
Fore Street
Bewohner
Nora Foster (28 Jahre)
Suzie Greaves (40 Jahre)
Kathryn Davis (34 Jahre)
Percival Forsyth (39 Jahre)
Priscilla Mortem (26 Jahre)
Holden Merryfair (39 Jahre)
Harrow Hill Drive
(3 Bewohner)
Hascombe Walk
(5 Bewohner)
Lantern Close
(2 Bewohner)
Informationen
€€ NRS BC1 €-€€ NRS C1C2D €€ NRS BC1
Als Zu- und Abfahrtsstraße verbindet der Harrow Hill Drive Grim’s Ditch mit den umliegenden Ortschaften. Sie ist zu beiden Seiten mit Ein- und Doppelhaushälften gesäumt und bildet den kulturellen und religiösen Mittelpunkt der Stadt. Dass besonders alteingesessene und über Generationen in Grim’s Ditch lebende Familien hier angesiedelt sind, bestätigt die Historie der Ortschaft. So ist es als Zugezogener äußerst schwer, eines der begehrten Häuser zu kaufen bzw. zu mieten, obgleich die Kosten hierfür recht erschwinglich sind. Durch eine Seitenstraße verbunden, führt der Harrow Hill Drive außerdem zur einzigen Kirche – der St. Felec Chapel – sowie dem Friedhof, dem örtlichen Bestatter und dem Stadtmuseum.
Harrow Hill Drive
Als Heim für die traditionelle Arbeiterklasse verschrien, bietet der Hascombe Walk auch heute noch verhältnismäßig günstige Wohnungen für junge, alte oder alleinstehende Menschen. Auf beiden Seiten von typisch britischen Reihenhäusern gesäumt, ist die Straße reines Wohngebiet und verfügt über keine Läden. Sie geht im Osten in die Wolborough Street über und führt somit indirekt in die Altstadt. Die Mieter unterliegen einer recht hohen Fluktuation, nachdem es auch in Grim’s Ditch viele der jungen Leute in die größeren Städte zieht. Dafür bietet der Hascombe Walk eine sehr zentrale Lage, nur wenige Laufminuten in die Altstadt oder zur Promenade und eine direkte Anbindung zum örtlichen Arzt an der Kreuzung zur Wolborough Street. Wohnhaft sind hier vor allem jene, die aus dem elterlichen Nest entflohen sind oder Familien der unteren Bildungsklasse, die mit völlig intakten, aber nicht hochmodernisierten Wohnungen vollends zufrieden sind.
Hascombe Walk
Im Süden der Stadt gelegen, führt der Lantern Close von der Shincliffe Street direkt in die Altstadt Grim’s Ditch‘. Ob seiner guten Lage zwischen dem Wohnort für die Oberschicht und den Knotenpunkt der Stadt, findet man auch hier Ein- und Doppelhaushälften, die zum Kauf bzw. zur Miete bereitstehen. Sie sind deutlich erschwinglicher als ihre Nachbarn, liegen aber noch immer über dem Verdienstdurchschnitt der Mittelschicht. Oft bedarf es eines Kredites, um sich das Eigentum an den Einfamilienhäusern zu sichern. In der Altstadt bietet der Lantern Close überdies neben den Doppelhaushälften auch Wohnungen zur Miete, meist über den Ladenlokalen und zu teureren Konditionen. In unmittelbarer Nähe zum Hangman’s Knot, Connie’s Cornish Basket und dem Limelight herrscht hier des Öfteren reges Treiben.
Lantern Close
Bewohner
Carl Dvorak (30 Jahre)
Egle Aldona (674 Jahre)
Gretchen Night (37 Jahre)
Daisy Beauville (23 Jahre)
Lucille Salinger (36 Jahre)
Rasmus Sykes (40 Jahre)
Emil de Coster (258 Jahre)
Joe Bolt (53 Jahre)
Scratgate Lane
(1 Bewohner)
Shincliffe Street
(4 Bewohner)
Wolborough Street
(2 Bewohner)
Informationen
€€ NRS ABC1 €€€ NRS A €-€€ NRS C1C2D
Hübsche Häuser zieren die Straße, aus Ziegel, Backstein oder anderen traditionellen Stoffen. Man sieht ihnen das Alter nicht an, denn neben den verhältnismäßig großen Wohnräumen trumpfen einige Häuser in der Scratgate Lane mit Anbauten für Ferienhäuser oder Handwerke auf. Hier trotzt man dem Lebensstil in kleiner Form und kann sich mit einem größeren Kredit eines der begehrten Einfamilienhäuser kaufen oder mit zwei über dem Durchschnitt liegenden Gehältern eine der weitläufigeren Doppelhaushälften mieten. Zwei der hier gelegenen Häuser verfügen im Anbau sowohl über eine Halle für ihre Gewerke als auch einen Verkaufsraum auf die Straße ausgerichtet. Ebenfalls zentral gelegen: der hiesige Kindergarten Happy Trails Nursery. In der Scratgate Lane lebt man von der gehobenen Mittelschicht bis zur Oberschicht gut und gesittet, nicht zu fern abseits und in unmittelbarer Nähe zur Altstadt und der Strandpromenade.
Scratgate Lane
Die gut situierte Oberschicht der Stadt hat sich bereits vor Generationen in der Shincliffe Street eingekauft. Mietobjekte finden sich in der Erweiterung der Carlinghowe Road keine, doch der Kaufpreis der begehrten Einfamilienhäuser übersteigt in der Regel das Finanzierungsbudget der durchschnittlichen Einwohner. Vieles an Eigentum wurde bereits über Generationen vererbt und nur selten steht eines der historischen Häuser zum Kauf zur Verfügung. Die freistehenden Häuser mit Meerblick sind nicht nur begehrte Mangelware, sondern auch ein Hingucker für so manchen Touristen, der die Strandpromenade Richtung Altstadt entlangschlendert.
Shincliffe Street
Die Wolborough Street führt vom geografischen Norden einmal quer durch die Stadt und mündet im Süden in den Lantern Close. Parallel zum Hascombe Walk gelegen, ziert auch die Wolborough Street das Bild typisch britische Reihenhäuser, deren Wohnungen zur Miete freistehen. Auch in der Altstadt können Wohnungen über den Ladenlokalen angemietet werden. Die Wolborough Street genießt einen ähnlichen Stand wie der benachbarte Hascombe Walk und auch die Ausstattung der Wohnungen beläuft sich auf ein akzeptables Niveau. Lediglich die Anbindung an die öffentlichen Einrichtungen, wie die Grim’s Ditch Police Station und das Doctors Office sowie die Verknüpfung zur Altstadt macht die Lage ein wenig attraktiver.
Wolborough Street
Bewohner
Cateline Dubois (798 Jahre)
Dante Edgecomb (843 Jahre)
Elaine Aldridge (33 Jahre)
Rex Praetorius (710 Jahre)
Caoimhe Ó Leary (28 Jahre)