Bild
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Princess Peach
Urian William Plantagenet
What's a mob to a King?
What's a king to a
God?
Vielleicht hätte man Urian Plantagenet, William of Norwich und damit den eigentlichen 3. Duke of York nicht nur der Ahnentafel verweisen, sondern seinem Dasein bereits früher im Kindesalter ein finites Ende bereiten sollen. Darin begründet sich möglicherweise der Fehler und die liederliche Nachlässigkeit, die den Weg für den bereitet, der nun seit 612 Jahren diesen Boden beschreitet. Gottlos ist er damit allenfalls nicht mehr, der Grund, auf dem Urian wandelt. Er passte sich nahtlos an die sich verändernden sozialen Gegebenheiten an, konnte fast einer jeden Epoche etwas Gutes abgewinnen – allein dadurch, dass er es für sich beschloss und sich selbst eine Autonomie zusprach, die ihm als Mensch verwehrt wurde. Eine Heimat hat Urian nicht; zumindest keine, die einer Lokalität entspräche. Sein Zuhause ist an der Seite Erin Doyles, die ihres Zeichens ein Teil der Ravnos ist. Sie gesteht ihm zu, zu sein, wer ist – zumindest fast. Teil ihres Gefolges zu sein, bringt ihn von Masuren nach Cornwall, als der Leichenfund nach dem Gründerfest für Aufruhr sorgt. In Grim’s Ditch tritt Urian als Ryan Pearce auf, der als Mitarbeiter des Außenministeriums des Vereinigten Königreichs in dem Küstenort Urlaub macht. Nach Freizeit oder gar Spaß (etwas, womit sich Urian bestens auskennt) fühlt sich die Rückkehr selbstverständlich aber nicht an.
What's a god to a Non-Believer?
612 Jahre (*14.11.1404)
es ist kompliziert
FCDO Consultant
Harrow Hill Drive
Vampir
sieht aus wie 35 Jahre
Belle
Max Irons
kein Teil eines Gesuchs
Weitergabe ist nicht gestattet
Gemischtposter
mehr als 2 000 Zeichen
Gesuche von Urian Plantagenet
Zweitcharaktere von Urian Plantagenet
Rassenspezifische Informationen
Deckname(n)
Ryan Pearce
verwandelt mit
28 Jahren
sieht aus wie
35 Jahre
Gäste haben keinen Zugriff auf diese Informationen.
Charaktereigenschaften
Gäste haben keinen Zugriff auf diese Informationen.
Gäste haben keinen Zugriff auf diese Informationen.
1 Geheimnis von Urian Plantagenet 1 Gerücht über Urian Plantagenet
Nicht öffentlich bekannt!
Dieses Geheimnis ist nicht öffentlich bekannt!
Nicht öffentlich bekannt
Ryan Pearce ist ein Mädchenmörder
Dieses Gerücht ist nicht öffentlich bekannt!
Lebenslauf
Gäste haben keinen Zugriff auf diese Informationen.
Pinnwand Playlist
Gäste haben keinen Zugriff auf diese Informationen.
Gäste haben keinen Zugriff auf diese Informationen.
Clubs- und Vereinstätigkeiten
- - -
Ruf in Grim's Ditch
In Grim’s Ditch tritt Urian als Ryan Pearce auf, der als Mitarbeiter des Außenministeriums des Vereinigten Königreichs in dem Küstenort Urlaub macht. Er ist Hotelgast und damit nur eine temporäre Erscheinung, aber eine angenehme zweifelsfrei. Unter Seinesgleichen polarisiert Uri sehr viel mehr; entweder man ist ihm zugeneigt oder man geht ihm aus dem Weg. Aufgrund seines Temperaments und seiner Jovialität ist das auch besser so.
258 Jahre (*27.02.1759)
Lantern Close
Buchhalter
Vampir
Bester Freund | Partner in Crime | Tombmate | Seelenverwandter
Wer einen Emil hat, dem kann es an nichts mehr groß mangeln. So eine alte Weisheit, die man einem mittelalterlichen Duke zuschreibt. Dass sich Urian gerne selbst zitiert und überhaupt in seiner ganzen Erscheinung eher Pfau als Vampir ist, damit kommt Emil bestens klar. Nicht nur, weil er mindestens genauso sehr Gockel ist, nein. Für die beiden Vampire war es Liebe auf den ersten Blick und sie erkannten einander - oder einer trank extra-dry Martini und der andere erkannte jemanden. Das darf man nicht so genau nehmen. In ihrer jahrhundertealten Freundschaft konnte die beiden (zum Leidwesen aller anderen) noch nie etwas entzweien. Sie sind schonungslos ehrlich miteinander, wenngleich damit auch immer die Verpflichtung einhergeht, den anderen vom metaphorischen (oder nicht?) Asphalt zu kratzen, wenn die Dinge einmal sideways gehen. Gemeinsam waren sie nicht nur in der Weltgeschichte, sondern auch rund um den Planeten unterwegs und schöpfen aus einem schier unendlichen, aber noch nicht vollendeten Fundus an gemeinsamen Geschichten – ihrer Verachtung für Goethe. Sie kennen einander gut, besser vielleicht als ihnen manchmal gewahr ist, und nicht selten ist es gerade dieses Verständnis, das sie füreinander haben, an dem es anderen mangelt, wie man es verantworten konnte, Emil und Uri jemals aufeinander losgelassen zu haben.
Familie Anjou-Plantagenêt
Oberschicht
3 Mitglieder
2 männlich
1 weiblich
2 Spielbar
1 Frei
Das Adelshaus Anjou-Plantagenêt war eine der bekanntesten royalen Blutlinien der Englischen Geschichte. Die französischstämmige Herrscherdynastie stellte von 1154 bis 1399 in direkter Linie und bis 1485 in den Nebenlinien Lancaster und York die Könige von England. Auf der männlichen Vererbungslinie besteht das Haus bis heute in der Bastardlinie der Beauforts. Urian ist dabei in besagter Nebenlinie der Yorks zu verorten; sein Vater Edward wurde am 16. Juli 1377 zum Ritter geschlagen und im Mai 1387 in den Hosenbandorden aufgenommen. Der Titel Duke of York wurde bis 1415 von Edward getragen, dann 1431 von seinem Neffen Richard Plantagenet rehabilitiert und schließlich selbst getragen - er wurde damit der dritte Duke of York; ein Titel, der erst an Urian ging, bis dieser verstarb. In der Ahnentafel wurde er nie aufgeführt. Zwei der Söhne Richards, Edward IV und Richard III, bestiegen später den englischen Thron.
Generation 2
Urian Plantagenet / 612 Jahre alt / Vampir
Eltern:
Edward of Norwich u. Philippa de Mohun
Geschwister:
Ein Halbbruder aus der 2. Ehe seiner Mutter: Walter.
Partner:
Rein formell: Verheiratet (d. 1431) mit Symonne de Laval
Kinder:
Richard of Norwich († 5. Juli 1433)
Christlich getauft auf "William", nach dem Sitz seines Vaters außerdem "of Norwich".
Symonne de Laval / 609 Jahre alt / Vampir
Eltern:
Raoul VII. de Montfort u. Isabeau de Lohéac
Geschwister:
Antoinette de Laval u. Guillaume de Montfort
Partner:
Rein formell: Verheiratet (d. 1431) mit Urian Planatagenet
Kinder:
Richard of Norwich († 5. Juli 1433)
Bretonischer Rufname: Rhaelia.
612 y/o
Gehört zu:
Belle
609 y/o
Symonne de Laval
Generation 3
Richard of Norwich / 0 Jahre alt / Mensch
Eltern:
Urian Plantagenet / William of Norwich u. Symonne de Laval
Geschwister:
Keine Geschwister.
Partner:
Kein Partner.
Kinder:
Keine Kinder.
† 5. Juli 1433; offiziell plötzlicher Säuglingstod.
0 y/o
Charakter nicht spielbar!
Richard of Norwich
Inplayszenen (26 Posts im Inplay)
Datum: 29.08.2017
Datum: 06.09.2017
Datum: 09.09.2017
Datum: 13.09.2017
Datum: 15.09.2017
Datum: 15.09.2017
Datum: 28.08.2017
Awards Sticker